August 2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • August 2012

      Das Flugzeug mit der Kennzeichnung PGT840 (Pegasus-Airlines von Berlin
      Schönefeld nach Istanbul), das am 04.08.2012 um 14.40 Uhr in Berlin Schönefeld
      Richtung Westen gestartet ist, ist um



      14.41 Uhr: bei einer Höhe von 750m über Mahlow nach Norden
      abgeknickt, dann in eine Kurve nach Westen eingeschwenkt und



      hat um



      14.42 Uhr: bei einer Höhe von 1143m Birkholz überflogen

      14.43 Uhr: bei einer Höhe von 1330m die Berliner Stadtgrenze
      (Höhe Schichauweg) überflogen

      14.43 Uhr: bei einer Höhe von 1500m die S-Bahnstation
      Schichauweg überflogen

      14.44 Uhr: bei einer Höhe von 1143m Großziethen überflogen

      14.44 Uhr: bei einer Höhe von 2200m Den S-Bahnhof Schönefeld
      überflogen



      Eine gängige Erklärung aufgrund der Wetterverhältnisse ist nicht
      akzeptabel, da unmittelbar davor und danach Flugzeuge (Aeroflot und
      NAX), die nach Norden bzw. ebenfalls nach Westen flogen den
      Geradeauskurs erst bei bzw. nach 1500m verlassen haben und somit
      offensichtlich keine wetterbedingten Einschränkungen hatten.
    • Mo 6.08. 16.57

      Die Maschine RYR 1639 hat um 16.56 Uhr in einer Höhe von 900 Metern die vorgeschriebene Flugroute verlassen und Großbeeren in einer Höhe von 1300 Metern überquert.

      Flugzeuge haben festgelegte Flugrouten bis zu einer Höhe von 1524 Metern.

      Wetterbedingt war dieses Abweichen auch nicht, die vorherige und die folgende Maschine sind den Flugrouten gefolgt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von donna wetta ()

    • Das Flugzeug mit der Kennzeichnung NAX5BC ist am 09.08.2012


      um 21.41 noch vor Diedersdorf bereits bei einer Höhe von 1067m nach Nordwesten abgedreht und hat



      um 21.41 Kleinbeeren in einer Höhe von 1326m überflogen.


      Wetterbedingte Gründe sind nicht ersichtlich, da das unmittelbar
      darauffolgende Flugzeug (NAX458R) mit derselben Flugrichtung nach Norden
      erst bei einer Höhe von 1500m nach Norden abgedreht ist und Großbeeren
      umflogen hat.
    • Antwort aus dem Bürgerbüro Saskia Ludwig

      ...immer wieder erreichen uns Beschwerden von Betroffenen, dass die Flugrouten am Flughafen Schönefeld nicht eingehalten werden. In diesem Zusammenhang hat sich nun auch Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer an die Deutsche Flugsicherung mit der Aufforderung gewendet, für Klarheit bei den Flugrouten zu sorgen. Ein nicht sicherheitsbedingtes Abweichen von den in langen und schwierigen Diskussionen vor Ort abgewogenen Flugrouten ist nicht akzeptabel. Wir werden hier nochmals nachhaken und auf die Einhaltung der Flugrouten drängen. Sollten Sie auch weiterhin Abweichungen von Flugrouten bemerken, wäre ich Ihnen für einen Hinweis sehr dankbar, damit wir dies an die zuständigen Stellen
      übermitteln können.

      Also: dranbleiben und weiter melden :thumbup: